Resident Evil 3 Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Resident Evil 3 Remake

      Remake laut Capcom möglich, wenn die Fans es wollen

      Capcom zufolge startet die Entwicklung eines Resident Evil 3 Remakes erst dann, wenn die Spieler ihren Wunsch dafür äußern.


      Wenn die Fans wollen, dann wird es in Zukunft auch ein Remake von Resident Evil 3 geben. Das teilte Yoshiaki Hirabayashi, Producer des Resident Evil 2 Remakes, jetzt in einem Interview mit der japanischen Website GameWatch mit.

      Im Gespräch erwähnt der Interviewer, dass Resident Evil 2 und Resident Evil 3 seinerzeit in einem Abstand von nur einem Jahr erschienen und sich ergänzten. Der dritte Teil verwendete viele Aspekte und auch den Schauplatz von Teil 2. Von Hirabayashi will er wissen, ob es sich bei den Remakes genauso verhalten könnte.

      Die Antwort darauf ist - typisch japanisch - umständlich formuliert. Ihm zufolge konnte man bereits das jetzt erschienene Remake von Resident Evil 2 nur verwirklichen, weil die Fans ganze 21 Jahre lang um ein Remake baten. Für Teil 3 gilt das gleiche: Nur wenn die Fans erneut ihre Liebe für ein Remake ausdrücken, würde man das als Startsignal sehen, die Entwicklung auch wirklich zu beginnen.

      Remake von Resident Evil 2 ist beliebt

      Wenn einzig und allein die Entscheidung der Fans bestimmt, ob auch Teil 3 ein Remake bekommt, dann können wir uns wohl bereits auf den Release einstellen. Denn das Remake des zweiten Teils, das in Japan als Biohazard 2 RE:2 erschien, ist bei seinen Spielern und auch der Presse sehr beliebt. In unserem Test fanden wir, dass Resident Evil 2 ein paradebeispiel für Remakes ist.


      Bis eine eventuelle Neuauflage des dritten Teils erscheint, könnt ihr euch derweil auf die kommenden DLCs für das Remake des zweiten Teils freuen. Ab dem 15. Februar erscheinen drei "Was-wäre-wenn"-Geschichten unter dem Titel »The Ghost Survivors«. Die erste dieser Episoden wird zudem für alle Besitzer des Spiels kostenlos sein.


      Quelle
      mFg leech :thumbup:

      Bitte klick doch einmal auf die Signatur!
      Facebook / Google+ / Twitter / YouTube / Twitch

    Inhaltsverzeichnis

    1. Remake laut Capcom möglich, wenn die Fans es wollen
    2. Remake von Resident Evil 2 ist beliebt