State of Decay 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen DICH! Mehr Informationen dazu findest du hier -> Klick Mich
    • State of Decay 2

      Ankündigung für Xbox One und PC & erster Trailer
      Microsoft hat zur E3 2016 das Zombie-Survivalspiel State of Decay 2 angekündigt. Die Fortsetzung für Xbox One und Windows 10 bietet diesmal auch einen Koop-Modus.


      State of Decay 2 - Ankündigungs-Trailer für Xbox One und Windows 10

      Details zu State of Decay 2 gab es bei der offiziellen Vorstellung im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz nicht. Wir wissen bislang nur, dass das Zombie-Survivalspiel irgendwann 2017 für Windows 10 und Xbox One kommen soll. Anders als im Vorgänger können wir diesmal auch im Koop spielen. Ob der Titel auch Crossplay und Crossbuy bietet, ist noch offen.

      Das Entwickler-Team von Undead Labs zeigt im ersten Trailer aber immerhin nicht nur Render-Szenen sondern auch einige Aufnahmen aus der Spielgrafik. Und die sieht deutlich besser aus als noch in State of Decay, das später auch für PC und Xbox One veröffentlicht wurde.

      Wie im Original bauen wir in State of Decay in einer von Zombies überrannten Welt eine Siedlung für Überlebende auf. Der Trailer zeigt auch Bilder aus einer wachsenden Siedlung. Wann es mehr Infos zu Gameplay-Neuerungen gibt und welche Ideen der zweite Serienteil vom ersten Spiel, das 2013 ein Überraschungs-Hit war, übernimmt, erfahren wir hoffentlich in den nächsten Wochen.

      Update
      Inzwischen gibt es weitere Infos zu State of Decay 2. Wie im Vorgänger wird es wieder möglich sein, sowohl einzelne Charaktere als auch die Siedlung der Überlebenden auszubauen und weiterzuentwickeln. Dazu müssen wir abseits der Quests Personen als Anführer einteilen, Rohstoffe besorgen und Bauaufträge erteilen. Außerdem müssen wir wieder darauf achten, dass die Stimmung nicht zu weit sinkt.

      Die bedeutendere Neuerung ist jedoch der 4-Spieler-Koop-Modus, den wir mit bis zu 3 Freunden bestreiten können. Spieler können sich untereinander in ihre laufende Session einladen, während sie gleichzeitig ihren eigenen Spiel-Pool behalten und managen.

      Quelle
      ______________________________________________________________________________________________________________

      Also ich muss sagen ich fand den ersten Teil eigentlich sehr gelungen hätte da nicht der KOOP-Modus gefehlt :S Dadurch hat das Spiel sehr viel Potenzial verloren. Umso mehr freue ich mich auf den zweiten Teil, der das dann endlich beinhalten soll :thumbsup: Ich hoffe das ich das Game dann auch mal mit einem (oder vll. sogar mehrere?) von euch mal zocken kann :love:
      mFg leech :thumbup:

      Bitte klick doch einmal auf die Signatur!
      Facebook / Google+ / Twitter / YouTube / Twitch
    • Dann wird der Release-Termin bekannt gegeben

      Der Entwickler Undead Labs wird den konkreten Release-Termin für State of Decay 2 bei der E3 2017 bekannt geben. Dann will das Team auch Details zu den angestrebten Plattformen verraten und neue Gameplay-Szenen zeigen.


      Bei der E3 2017 gibt es den konkreten Release-Termin für State of Decay 2.


      Bisher ist noch immer nicht genau bekannt, wann das Open-World-Zombie-Spiel State of Decay 2 erscheinen wird. Daran wird sich auch so bald nichts ändern.

      Wie Jeff Strain, der Gründer des zuständigen Entwicklerstudio Undead Labs, jetzt in einem Blog-Post bekannt gegeben hat, wird es handfeste Details diesbezüglich erst im Rahmen der E3 2017 geben. Die findet vom 13. bis 15. Juni in Los Angeles statt.

      Bei dieser Gelegenheit will das Team auch verraten, für welche Plattformen State of Decay 2 letztendlich erscheinen wird. Bisher war nur vom PC und der Xbox One die Rede. Auch mit neuen Gameplay-Szenen und weiteren Details zum Inhalt wird zu rechnen sein.


      Quelle
      Ich bin nur der BOT :thumbsup:
    • Entwickler über Spielwelt, Koop und Griefing

      Der CEO von Undead Labs hat auf der PAX East 2017 Details zur Entwicklung von State of Decay 2 verraten.

      Auf der PAX East 2017 in Boston hat Jeff Strain einige Details zum kommenden Zombie-Survival-Spiel State of Decay 2 verraten. Unter anderem ging es um den Mehrspieler-Modus und das Gameplay des Titels.

      So bestätigte der CEO des Entwicklerstudios Undead Labs im Interview mit der englischsprachigen Webseite GameSpot, dass State of Decay 2 zwar einen kooperativen Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler haben werde. Auf einen kompetitiven Modus verzichten die Entwickler jedoch. Sehr wohl würden sich die Spieler jedoch gegenseitig ärgern können - allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. Gegenseitiges Erschießen wird als zum Beispiel nicht möglich sein.

      Generell sieht Strain die Koop-Erfahrung lediglich als eine Art Bonus an, weshalb der Schwierigkeitsgrad nicht mit der Spielerzahl skaliert. Die Zombies sind also stets gleich stark, ganz gleich, ob man ihnen alleine oder zu viert gegenüber tritt.

      Mehr Umfang und Aufwand
      Im Vergleich zum ersten Teil ist das Entwicklerteam bei State of Decay 2 übrigens um das Vierfache gewachsen. Außerdem ist laut Strain die Spielwelt deutlich größer als die des Vorgängers.

      Inspiration für den Nachfolger zogen die Entwickler nicht nur aus State of Decay, sondern auch aus anderen größeren Open-World-Spielen. Als Beispiele nennt der Undead-Labs-CEO Red Dead Redemption und die GTA-Reihe.

      Ziel sei es gewesen, eine Welt zu erschaffen, die sich glaubwürdig und real anfühle. Trotz der großen Vorbilder halten Strain und seine Mitstreiter State of Decay aber für ziemlich einzigartig in der Branche. Man habe sehr viel wert darauf gelegt, eine einmalige Mischung aus Survival-Fantasy, Rollenspiel-Elementen, Third-Person-Action und simulierter Spielwelt zu erschaffen.

      Weitere Survival-Spiele geplant
      Auch wenn Undead Labs die ambitionierten Pläne für das Zombie-Survival-MMO »Class4« mittlerweile eingemottet hat, möchte man sich in Zukunft weiterhin der Entwicklung von Survival-Spielen widmen. Laut Strain müssen die aber nicht zwangsläufig Zombies zum Inhalt haben - auch wenn der Name des Entwicklerstudios (Undead Labs) diesen thematischen Fokus impliziert.


      Quelle
      mFg leech :thumbup:

      Bitte klick doch einmal auf die Signatur!
      Facebook / Google+ / Twitter / YouTube / Twitch